Nachrichten zum Thema Pressemitteilung

17.05.2019 in Pressemitteilung

SPD macht Wahlversprechen wahr !

 

SPD macht ihre Wahlversprechen wahr. Bei der Kommunalwahl 2019 verzichtete der SPD Ortsverein Hördt auf die Plakatierung in der Gemeinde und auf den "Ostergruß der SPD". Das eingesparte Geld wurde an verschiedene Einrichtungen gespendet.

(Bild: Hans Peter Schmitt 1. Beigeordneter, Max Frey Ortsbürgermeister, Ralf Gundermann und Matthias Lattmann SPD-Ratsmitglieder)

Wie bereits angekündigt, wurde eine Spende, dem Bürgermeister der Gemeinde Hördt für die Restaurierung der zerstörten Statue des St. Johannes Nepomuk übergeben. 1.500 EUR wurden zur Verfügung gestellt. Das Geld stammt zum Teil aus Spenden, die in den letzten Jahren bei SPD-Veranstaltungen für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wurden und zum anderen Teil wurden die eingesparten "Wahlkampfkosten" für den guten Zweck verwendet.

(Bild: Hans Peter Schmitt 1. Beigeordneter, Kerstin Kaufmann Förderverein, Gabi Hagenbach 2. Vorsitzende Förderverein, Matthias Lattmann SPD-Ratsmitglied)

200 EUR erhielt der Förderverein Grundschule Hördt

 

(Bild: Silke Brunner Fraktionsvorsitzende, Hans Peter Schmitt 1. Beigeordneter, Eva Dollt 1. Vorsitzende Förderverein, Stefanie Baumann 2. Vorsitzende Förderverein, Matthias Lattmann SPD-Ratsmitglied)

200 EUR erhielt der Förderverein der Kindertagesstätte St.Georg Hördt.

 

27.01.2019 in Pressemitteilung

SPD Gemeindeverband Rülzheim beschließt Liste: Genossinnen und Genossen fordern bessere Vernetzung innerhalb der VG

 

Die Mitgliederversammlung des SPD Gemeindeverbandes Rülzheim beschloss in Ihrer Sitzung am 23. Januar Ihre Kandidatenliste zur Wahl des Verbandsgemeinderates am 26. Mai 2019. Mit einer Mischung aus in der Kommunalpolitik noch jungen und motivierten Gesichtern sowie der Erfahrung und dem Wissen von routinierten Kommunalpolitikern, möchten die Sozialdemokraten in den Wahlkampf einziehen und die Zukunft der Verbandsgemeinde mitgestalten. „Wir brauchen eine stärkere Vernetzung der einzelnen Außengemeinden mit Rülzheim“, so die Kandidaten einstimmig. Kann zum Beispiel eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung von den einzelnen Ortsgemeinden nicht sichergestellt werden, müssen unbedingt regelmäßig tourende Bürgerbusse installiert werden. „Jeder Bürgerin und jedem Bürger der Verbandsgemeinde muss - unabhängig von Alter, Wohnort und Mobilität - die Möglichkeit erhalten bleiben im gewohnten Lebensalltag möglichst lange zu verweilen“, so der Spitzenkandidat Felix Werling. Neben der Vernetzung der Gemeinden möchte sich die SPD vor allen Dingen für ausreichend bezahlbaren Wohnraum einsetzen. „In einer wirtschaftlich prosperierenden Verbandsgemeinde, dürfen soziale Aspekte des Lebens nicht unter den Tisch fallen. Dafür wird sich die SPD einsetzen!“, so der Gemeindeverband weiter.